KaiObis Blog

So kann mans auch sehen…

Netzfundstück: Statistik selbst gemacht II

Mal wieder ein feines Netzfundstück zur Statistik. Heute: Balkendiagramme.

Angefangen bei den Boxplot-Diagrammen, die man grob mit der Einführung der Stochastik in der 7. Klasse beigebracht bekommt, sollte man verstehen und interpretieren können, was eine Box aussagt. Im allgemeinen Fall ist eine große Box meist schlecht für meine Stichproben. Interpretation von Messergebnissen jeglicher Art ist damit also nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern anhand von Daten auch ablesbar.

Wie ich – wieder bei BildBlog – gelesen habe, schafft man das manchmal nicht ganz. So wird im folgenden Bild schön dargestellt, in welchem Maße die links- und rechtsextremistischen Straftaten im Laufe der Zeit abgenommen haben:

ZDF Balkendiagramme

Quelle: Bildblog - Das ZDF präsentiert die Balkendiagramme zu den Extremismus-Straftaten

Sehr interessant ist dabei natürlich, dass die relative Häufigkeit von Straftaten verglichen wird, aber nicht die absolute. „Relativ“ ist – Achtung, Klugscheißmodus – dabei vom lateinischen „relativus“ kommend und bedeutet so viel wie „sich beziehend auf“, „absolut“ von „absolutus“, also losgelöst. Bei absoluten Häufigkeiten werden also in dem Fall die Straftaten an sich betrachtet. Die relative Häufigkeit berechnet sich erst durch die Division der neuen durch die alten Zahlen.

Natürlich kann man auch die relativen Häufigkeiten vergleichen. Aber dabei geht mindestens die Aussage verloren, dass in absoluten Zahlen nur knapp ein Drittel der Straftaten linksextrem geprägt sind. Frei nach dem Leitspruch: „Traue keiner Statistik, die…“

Vielen Dank an das Team von Bildblog für den Artikel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: